Freitag, 31. März 2017

Rezension zu „Elesztrah 2 – Asche und Schnee“ von Fanny Bechert


Quelle: Sternensand Verlag




Infos zum Buch:

Titel: Elesztrah 2 – Asche und Schnee
Autor: Fanny Bechert
Verlag: Sternensand Verlag
Erschienen am: 2. April 2017
Seitenzahl: 404
ISBN:  978-3-906829-36-4
Taschenbuch: 12,95
EBook: 6,99 Euro
Link zur Bestellung: Sternensand Verlag, Amazon






Kurzbeschreibung:

„Während sich die Bewohner Elesztrahs in Frieden wähnen, bleibt die Beziehung zwischen Lysanna und Aerthas angespannt. Die Pläne des Elfenkriegers stehen wie eine Mauer zwischen ihnen und gleichgültig, wie sehr sie sich bemühen – eine gemeinsame Zukunft scheint unmöglich zu sein.
Lysanna sieht schließlich nur noch einen Ausweg: Sie will ihr Schicksal selbst bestimmen, auch wenn sie sich dem Hüter der Zeit entgegenstellen muss.
Doch in den Lauf der Dinge einzugreifen, ist nicht so leicht, wie es sich die Jägerin vorstellt. Denn die Schicksalsweberin lässt sich die Fäden nur ungern aus der Hand nehmen. Zudem bahnt sich in Elesztrah eine weitere Bedrohung an, die nicht nur Aerthas’ Leben in Gefahr bringt …“


Meine Meinung:

Nachdem gemeinen Cliffhanger von Band 1 war ich sehr froh endlich wieder in die Welt von Elesztrah abtauchen zu dürfen und zu erfahren, wie es mit Lysanna und Aerthas weiter geht. Fanny Bechert lässt uns hautnah in das Schicksal ihrer Charaktere abtauchen. Wir erfahren sehr viel über ihre Vergangenheit, ihre Entwicklung und vor allem über ihr Schicksal. Jeder kennt sicherlich das Gefühl, dass man sich in besonders schweren Zeiten wünscht, die Vergangenheit ändern zu können. Was wäre wenn…? Nach dem vielen Leid, dass Lysanna ertragen musste, stellt sie sich genau diese Frage. Auf berührende und gleichzeitig spannende Art und Weise, muss Lysanna lernen, was es mit dem Schicksal wirklich auf sich hat.

Die Fortsetzung hat mich sehr bewegt und auch nach dem Lesen, hat sich die Geschichte tief in meinen Gedanken verankert und zum Nachdenken angeregt. Gleichzeit hat Fanny es geschafft stets zu überraschen und die Spannung aufrecht zu erhalten. Ich konnte zu keinem Zeitpunkt erahnen, welche Wendung oder Richtung die Geschichte einschlagen wird und habe die ganze Zeit mit Lysanna mitgehofft und mitgebangt.

Das Buch ist wieder in der Erzählperspektive geschrieben aus der Sicht von Lysanna und Aerthas. So können wir bei beiden die Beweggründe für ihr Handeln sehr gut nachvollziehen.
Die Geschichte hat mich wieder absolut abgeholt und durch den angenehmen und fesselnden Schreibstil, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Ich bin jetzt schon sehr neugierig, auf die Fortsetzung. Es wurden zwar viele Fragen geklärt, aber es haben sich auch neue aufgetan, die mich jetzt schon hibbelig werden lassen.
Lasst Euch das Buch auf keinen Fall entgehen.


Cover:

Das Cover ist wieder echt klasse geworden. Dadurch, dass es diesmal ausschließlich in blau gehalten ist, wirkt es etwas kühler. Das passt toll zum Titel und zur Geschichte. Es ist wieder ein echter Hingucker!


Fazit:

Kann man das Schicksal ändern? Begebt Euch mit Lysanna auf dieses tiefgründige und spannende Abenteuer.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Möpsen.



Ich danke dem Sternensand Verlag, dass ich das Buch vorablesen durfte.




________________________________________________________________________________


Gewinnspiel

…und das könnt ihr gewinnen:
ein tolles Goodie-Paket zu Elesztrah


Teilnahmebedingungen
Um in den Lostopf zu hüpfen, hinterlasst mir einfach einen Kommentar unter meiner Rezension.
Wenn Ihr meinem Blog folgt, könnt Ihr ein Zusatzlos sammeln. Teilt mir dazu einfach im Kommentar mit, unter welchem Namen Ihr mir folgt.
Das Gewinnspiel startet sofort und endet am 02.04.2017 um 23:59 Uhr. Nach der Gewinnerbekanntgabe haben die Gewinner 3 Tage Zeit mir Ihre Adressen mitzuteilen. Dazu sendet mir einfach eine Email mit dem Stichwort: „Elesztrah 2“ an yviskleinewunderwelt@web.de
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Facebook und Co. haben nichts mit dem Gewinnspiel zu tun.
Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung des Gewinnes ist nicht möglich.
Ihr solltet in Deutschland wohnhaft sein oder euch bereit erklären die Portodifferenz ins Ausland zu übernehmen.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt Ihr euch im Falle eines Gewinnes mit der Veröffentlichung eures Namens einverstanden, sowie mit der Weitergabe Eurer Anschrift an den Autor oder den Verlag, zur Versendung Eures Gewinnes.

Ich drücke Euch allen die Daumen!!!





Kommentare:

  1. Elesztrah hört sich in deiner Rezi sehr spannend und gut an und interessiert mich nun noch mehr.

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Hallo Finisia,
      herzlichen Glückwunsch! Du hast gewonnen. Bitte schicke mir Deine Anschrift an yviskleinewunderwelt@web.de mit dem Betreff: Elesztrah 2
      Viele liebe Grüße,
      Yvi :-)

      Löschen
  3. Dank deiner Rezi steht das Buch nun auch auf meiner Wunschliste ;)

    AntwortenLöschen
  4. Hey :)
    Eine wirklich tolle Rezension! Hab von den Büchern noch gar nichts gehört und bin jetzt wirklich mega interessiert!! *.*

    xo
    Christl

    AntwortenLöschen