Sonntag, 17. September 2017

Rezension zu „Countdown to Noah 1 – Gegen Bestien“ von Fanny Bechert





Infos zum Buch:

Titel: Countdown to Noah 1 – Gegen Bestien
Autor: Fanny Bechert
Erschienen am: 17. September 2017
Verlag: Sternensand Verlag
Taschenbuch: 300 Seiten
ISBN: 978-3-906829-51-7
Taschenbuch: 12,95 Euro
EBook: 6,99 Euro
Link zur Bestellung: Sternensand Verlag, Amazon





  
Kurzbeschreibung:

„In einer Welt, in der Menschen zu wilden Bestien – sogenannten Noahs – mutieren, zählt für die siebzehnjährige Cassidy nur, ihre kranke Schwester zu beschützen. Als sie dabei von einem Noah gebissen wird, bleiben ihr noch genau dreißig Tage, eh sie selbst zu einem Monster wird. Nur mit der Hilfe des Rebellen Daniel hat sie eine Chance, rechtzeitig Medizin zu beschaffen. Aber wer hilft schon einer tickenden Zeitbombe, deren kleinste Berührung zur eigenen Ansteckung führen kann?“


Meine Meinung:

Mit „Countdown to Noah“ hat die Autorin Fanny Bechert ihre erste Dystopie geschrieben. Ich war schon richtig neugierig auf das Buch und es hat sich absolut gelohnt. Fanny hat es geschafft mich von Anfang an in die Geschichte hinein zu ziehen und bis zum Ende zu fesseln. Man wird quasi in das Geschehen hinein geworfen, denn es beginnt gleich sehr spannend. Cassidy und ihre kleine Schwester Claire müssen eine gefährliche Situation überstehen. Cassidy wird dabei von einem Noah gebissen. Sie hat nur  noch 30 Tage, bis sie sich in eines dieser Monster verwandelt.

Jedes Kapitel dieses Buches steht für einen Tag, der Cassidy noch bleibt. So wird von Tag 30 rückwärts gezählt. Jeden Tag erlebt man mehr und mehr mit, wie Cassidy sich verändert und die Noah in ihr erwacht. Sie macht körperliche Veränderungen durch und auch gedankliche. Es ist unglaublich spannend, dies mitzuerleben. Doch Cassidy ist mir auch unglaublich ans Herz gewachsen und so wird es zunehmend trauriger und schockierender, welche Veränderungen sie durchmachen muss. Was mir besonders an ihr gefällt ist, dass sie trotz dieser Tatsache nicht aufgibt. Sie weiß, dass sie an ihrem Schicksal nichts ändern kann. Doch sie möchte unbedingt, dass ihre kleine Schwester versorgt ist und somit muss sie sich auf eine gefährliche Mission begeben, um Medikamente für sie zu besorgen. Dabei unterstützt sie unter anderem Daniel. Er ist der Einzige, der in Cassidy’s Geheimnis eingeweiht ist. Ihr Schicksal macht ihren Umgang miteinander sehr speziell. Es gibt sehr abweisende und fast feindliche Momente, aber dann doch wieder sehr vertraute. Es fällt beiden nicht leicht mit der schwierigen Situation umzugehen. Einerseits müssen sie wegen der Ansteckungsgefahr sehr vorsichtig sein, aber andererseits ist und bleibt Cassidy noch ein paar Tage ein Mensch, der nur gutes im Sinn hat. Es ist schwer die Balance zu finden, während Cassidy so viele Veränderungen durchmacht und diesen inneren Kampf ausfechten muss.

Das Buch ist aus Cassidy’s Sicht geschrieben. Ich konnte mich sehr gut in sie reinversetzen und habe jede Minute  mit ihr mitgefiebert. Ich kann es kaum erwarten, bis der zweite Teil endlich erscheint, weil ich unbedingt wissen muss wie es weiter geht. So sehr hat mich ihre Geschichte bewegt. Andererseits habe ich tatsächlich auch etwas Angst, denn mit jedem weiteren Kapitel läuft Cassidy’s Zeit ab und das macht mich unendlich traurig. Also haltet eure Taschentücher bereit und lasst euch diese fesselnde, spannende und bewegende Geschichte mit starken Charakteren auf keinen Fall entgehen.


Cover:

Das Cover spiegelt ganz toll die Stimmung des Buches wieder. Es passt perfekt zur Geschichte und macht sofort neugierig.


Fazit:

Eine großartige Geschichte, die mich sehr begeistert hat. Sie ist sehr spannend und gleichzeitig bewegend.


Ich gebe dem Buch 5 von 5 Möpsen.



In der Reihe erschienen sind:

Band 1: Gegen Bestien
Band 2: Unter Bestien



(*Anmerkung: Hinter der Verlinkung zu Amazon steckt ein Affiliate-Link des Amazon Partnerprogramms. Nach §6 TMG ist kommerzieller Inhalt zu kennzeichnen.)
  

Kommentare:

Selection Books hat gesagt…

Liebe Yvi,

da kann ich dir nur zustimmen! Die Reihe ist echt klasse! Ich habe Band 2 gerade beendet und es war sooo unglaublich spannend!

Liebe Grüße
Nadine

Yvi hat gesagt…

Liebe Nadine,
da hast Du recht. Ich bin auch gerade mit Band 2 fertig geworden. Es war wahnsinnig spannend und auch wieder sehr emotional.
Liebe Grüße,
Yvi :-)

Lenchens Testereiwahnsinn hat gesagt…

Die Buchidee klingt toll. Und die Kapitelaufteilung in Form der Tage gefallen mir auch sehr. Buch ist notiert.

♥liche Grüße - Lenchen

Kommentar veröffentlichen