Montag, 23. Oktober 2017

Rezension zu „Call it magic 2 - Feentanz“ von Cat Dylan


Quelle: Carlsen Verlag



Infos zum Buch:

Titel: Call it magic 2 - Feentanz
Autor: Karin Kratt
Verlag: Dark Diamonds
Erschienen am: 28. April 2017
Seiten: 392
ISBN: 978-3-646-30015-4
EBook: 3,99 Euro









Klappentext:

„Origami, Partys und gute Freunde: Das ist alles, was die 25-jährige Megan zu ihrem Glück braucht. Solange sie neben ihrem Job als Allround-Talent im eleganten Oceans Hotel noch genügend zum Feiern kommt, ist die Welt für sie in Ordnung. Sogar das plötzliche Liebesglück ihrer besten Freundin Eliza lässt sie nicht unbedingt neidisch, aber doch etwas beunruhigt zurück. Denn Elizas große Liebe ist ausgerechnet der beste Freund von Ash, dem verboten gutaussehenden Sonnyboy, der sich seit ihrer kurzen Affäre nie mehr bei Megan gemeldet hat. Dass Ash 110 Jahre alt ist und aus gutem Grund ihre Nähe meidet, kann Megan natürlich nicht wissen. So wenig wie sie wissen kann, dass auch sie nicht ganz so gewöhnlich ist und ihr Blut Ash daher besonders anzieht…“
(Quelle: Carlsen Verlag)


Meine Meinung:

Nachdem es im ersten Band um Eliza und Morgan ging, handelt diese Geschichte nun von Megan und Ash. Trotzdem baut die Handlung aufeinander auf und wir treffen auch viele alte Bekannte wieder. Das hat mir richtig gut gefallen.
Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Ash und Megan geschrieben. Dadurch lernen wir nun auch diese beiden Protagonisten der Reihe näher kennen und ich habe das Gefühl immer mehr Teil der Nachtschwärmer zu werden und in ihrer Welt zu versinken. Es fiel mir leicht wieder sofort in die Geschichte zu finden und war bis zum Ende hin gefesselt. Nicht nur die  Spannungen zwischen Ash und Megan haben mich das Buch nicht mehr aus der Hand legen lassen, sondern auch, dass es viele Überraschungen gibt. Manchmal hätte ich Ash jedoch zu gerne geschüttelt und ihm gesagt, dass er mal tätig werden soll, wenn er Megan nicht verlieren will. Zudem brodelt es in der Welt der Nachtschwärmer und ich konnte regelrecht die Gefahr spüren, die sich immer mehr aufbaut. Doch vieles bleibt noch offen, denn es wird noch mehrere Bände geben, in denen die Geschichte weiter erzählt wird. Ich werde mir die Fortsetzungen auf keinen Fall entgehen lassen. Denn der spannende und emotionale Schreibstil der Autorin hat mir richtig gut gefallen. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung.


Cover:

Das Cover sieht toll aus. Man erkennt direkt Megan. Die Farbe und die Libellen passen gut zu ihr. So hat jeder Nachtschwärmer ein für sich individuelles Cover und trotzdem passen sie toll zusammen.


Fazit:

Eine bewegende und fesselnde Fortsetzung, die einen noch tiefer in die Welt der Nachtschwärmer abtauchen lässt.


Ich gebe dem Buch gute 4 von 5 Möpsen.



In der Reihe erschienen sind:

Band 2: Feentanz
Band 3: Wolfsgeheimnis
Band 4: Vampirblues (erscheint am 30.11.2017)
Band 5: Wandelfieber (erscheint am 29.03.2018)


Ich danke Dark Diamonds für das Rezensionsexemplar. Dies hat meine Meinung in keiner Weise beeinflusst.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen