Mittwoch, 24. Januar 2018

Bücherexpedition zu "Chandra - MondKindSaga" von Calin Noel


Bücherexpedition zu „Chandra – MondKindSaga“ von Calin Noell

Hallo Ihr Lieben!
Ich freue mich ganz herzlich Euch bei der Bücherexpedition zum Buch „Chandra - MondKindSaga“ von Calin Noell begrüßen zu dürfen.
Ich möchte Euch heute etwas über das Rudel und ihr Leben erzählen.
Hoffentlich habt Ihr viel Spaß mit dem Beitrag. Am Ende könnt Ihr noch ein Los für das Gewinnspiel sammeln.
Viele liebe Grüße,
Eure Yvi :-)




Das Rudel
Das Rudel wohnt in einem großen Höhlensystem. Außerhalb der Höhle gibt es ein gewisses Gebiet, dass zu Ihnen gehört und in dessen Bereich sie auch jagen. Das Grenzgebiet wird regelmäßig von Wächtern kontrolliert. Dies machen sie immer in ihrer tierischen Gestalt, da so ihre Sinne geschärft sind.
Wenn man in ein Rudel aufgenommen werden möchte, muss man selbst das wollen und einer Aufnahme zustimmen. Das gesamte Rudel entscheidet in einer Versammlung, ob derjenige aufgenommen wird.

Finn ist das Oberhaupt des Rudels und wird somit auch Alpha genannt. Er hat eine eigene Alphahöhle, die aber jeder betreten darf. Finn hat ein großes Selbstbewusstsein und ist auch vom Auftreten her ein Alpha. Er ist ein bestimmender und strenger Charakter weiß sich durchzusetzen, aber auf eine positive Art und Weise. Denn ihm liegt dabei immer das Rudel am Herzen. Er ist ein guter Anführer und erfährt ein hohes Ansehen bei den Mitgliedern des Rudels.

Die Mitglieder des Rudels wohnen alle in eigenen kleinen Schlafhöhlen, die spärlich ausgestattet sind, aber sogar über selbstgebaute rustikale  Möbel verfügen. Es gibt eine große Badehöhle für alle, die mit einer heißen Quelle ausgestattet ist. Es wird sogar eigenes Gemüse und Pflanzen gezüchtet, für die es spezielle Ziehhöhlen gibt. Ledige Weibchen haben ihre eigenen Quartiere. Es gibt einen Hort für die Kleinen und Quartiere für die ungebundenen Halbstarken, die schon verantwortungsbewusst genug sind, um alleine zu leben. Familien leben in ihren eigenen Höhlen zusammen und es gibt auch Lagerhöhlen.
Alle Rudelmitglieder essen gemeinsam in einem großen Speisesaal. Dort hat jede Familie ihren eigenen Tisch.

Die jungen Wandler haben auch richtigen Schulunterricht und müssen eine Abschlussprüfung absolvieren. Wenn sie ihren Abschluss geschafft haben, können sie sich für verschiedene Bereiche bewerben. Dort absolvieren sie dann eine entsprechende Ausbildung. Chandras größter Wunsch ist es seit jeher sich als Wächterin ausbilden zu lassen. Ob sie sich diesen Wunsch erfüllen kann, müsst Ihr selber herausfinden.
Ich hoffe, Euch hat mein kleiner Einblick in das Leben des Rudels gefallen.

  

Gewinnspiel
Und das könnt Ihr gewinnen:



So geht‘s
Beantwortet mir in den Kommentaren folgende Gewinnspielfrage:
Layla und das Rudel sind Schneetiger. Wenn Ihr Gestaltwandler wärt, in welches Tier würdet Ihr Euch gerne verwandeln?


Ihr könnt noch weitere Lose sammeln, indem ihr auch die anderen Beiträge der Expedition kommentiert und die dortigen Fragen beantwortet.

Teilnahmebedingungen
Ihr solltet über 18 Jahre alt sein oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
Ihr solltet euren Wohnsitz in Deutschland haben.
Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
Das Gewinnspiel endet am letzten Expeditionstag, dem 27.01.2018 um 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt am 28.01.2018 auf Bella’s Blog.

ICH DRÜCKE EUCH ALLEN DIE DAUMEN!!!


Hier findet ihr nochmal alle Stationen und die Links der Bücherexpedition im Überblick:



22.01.18
 (Hinter den Kulissen)
bei Ricky von Tasty Books

23.01.18
 (Wie zeichnet sich eine Gemeinschaft aus?)
 bei Nicole von Büchermomente

24.01.18
 (Das Rudel)
Bei mir

25.01.18
 (Göttin des Mondes)
 bei Jeanette von Eine Bücherwelt

26.01.18
 (Mondzyklen – Zeitrechnung)

27.01.18
 (Halbstarke und Welpen)
Bei Jasmin von Bücherleser

28.01.18
 (Auslosung)
Bei Bella von Bella’s Life




Kommentare:

karin hat gesagt…

Hallo und guten Tag,

auf alle Fälle nichts gefährliches...wo die Leute gleich zumindest ein ungutes Gefühl bekommen wenn sie mich sehen würden in meiner neuen Form.

Also mir würde eine, einfach Hauskatze als Gestaltenwandler schon für das erste völlig reichen, bei Katzen hat keiner Angst.....oder gar Sorge um sein Leben.

Katze geht immer und ist harmlos....grins...

LG..Karin...

Manuela Schäller hat gesagt…

Huhu,
Danke für deinen tollen Beitrag.
Das ist jetzt eine schwierige Frage, eine Eule sieht gut und kann weit über allem kreisen und alles überblicken.
Ein Wolf ist ein schnelles, stolzes Tier, welches kraftvoll, ausdauernd ist und sein Rudel schützt. Und so kann man wohl an jedem Tier etwas finden warum man dieses erwählt.
Aber ich entscheide mich für die Eule, einfach weil es für mich wie Freiheit ist am Himmel zu kreisen, alles zu überblicken und klein und wendig zu sein.

LG Manu

Elias hat gesagt…

Hallo,
ich wäre dann ein Panter.
Schnell, wendig, kraftvoll und anmutig.

LG Elias

Anja Nehaus hat gesagt…

Hallo Yvi,

Vielen Dank für den schönen Beitrag. Wenn ich mir ein Tier aussuchen könnte, wäre das sicherlich ein Delfin. Der ist zwar nicht gefährlich, aber ich liebe das Meer und kein Tier bewegt sich darin so vielseitig wie der Delfin. Außerdem gehören diese freundlichen Wesen zu meinen absoluten Lieblingstieren.

LG Anja

Kommentar veröffentlichen